Maschinenbautechnik

In zwei Jahren zum staatlich anerkannten Maschinenbautechniker (m/w/d)

Der Standort Deutschland wird wie kaum ein anderer mit dem Maschinenbau verbunden. Mit rund 7000 Unternehmen ist der deutsche Maschinenbau hierzulande der bedeutendste Wirtschaftszweig und größter industrieller Arbeitgeber.
Rudolf-Diesel-Technikum

Sommestr. 59, 86156 Augsburg
Tel. 0821 478675 0
info@hsa-akademie.de

Schulleitung: Dipl.-Ing. (Univ) Karl Frener
Sekretariat: Natalie Geßler

BeratungsformularErfassungsbogenErfassungsbogen (Vorbereitungskurs)
Tätigkeitsfelder

Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker (m/w/d)

Die Lehrinhalte sind weit gefächert und stellen Sie besonders breit für Ihre späteren Karriereziele auf. Zugleich geben Sie durch die Schwerpunktwahl im Abschlussjahr, den Kurs entsprechend Ihrer Interessen vor.

Als Maschinenbautechniker (m/w/d) sind Sie die Schnittstelle zwischen Meistern und Ingenieuren, z.B. in den Bereichen:

  • Entwicklung
  • Arbeitsvorbereitung
  • Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement
  • CAD-gestützte Entwicklung
  • Kundenbetreuung und Vertrieb

  • Finanzierung
  • 197,50 €
  • monatlich
  • sowie einmalig:
    • Anmeldegebühr: 150 €
    • Abschlussprüfungsgebühr: 150 €
    Schulgeldersatz ist bereits in Abzug gebracht
  • Technikerfortbildung
  • Mathematik Förderunterricht
  • Mathematik FHR
  • Englisch Förderunterricht
  • Englisch Conversation
  • Elektrofachkraft
  • AdA-Schein (Kurs)
  • Kostenfreie Parkplätze
  • Office 365
  • WLAN
  • Bewerbung

Stundentafel 1. Schuljahr Maschinenbautechnik

FachWochenstundenWstd.
Deutsch2
Englisch2
Mathematik I5
Wirtschafts- und Sozialkunde2
Physik3
Werkstoffkunde und Chemie4
Technische Mechanik5
Konstruktion I4
Informationstechnik2
Maschinenelemente4
Elektrotechnik4

Stundentafel 2. Schuljahr Maschinenbautechnik

FachWochenstundenWstd.
Englisch2
Mathematik II2+2
Betriebspsychologie2
Maschinenelemente2
Fertigungsverfahren2
Automatisierungstechnik3
Industriebetriebslehre3
Steuerungstechnik4
Quatdtäts- u. Umweltmanagement2
Projektarbeit3

Änderungen sind vorbehalten.

Schwerpunktwahl 2. Schuljahr Maschinenbautechnik

Produktion und KonstruktionWochenstundenWstd.
Produktions- u. Fertigungstechnik3
Werkzeugmaschinen3
Entwicklung und Konstruktion4

Änderungen sind vorbehalten.


MechatronikWochenstundenWstd.
Konstruktion II2
Mechatronische Systeme3
Mechatronische Systementwicklung3
Regelungstechnik2

Änderungen sind vorbehalten.

Unterrichtsinhalte 1. Schuljahr

160 Unterrichtsstunden
Elektrotechnik
Lerngebiet: Grundlegende elektrotechnische Zusammenhänge verstehen
  • Aktive und passive Bauelemente im elektrischen Stromkreis
  • Elektrische Leistung und Arbeit
  • Elektrischer Strom und Magnetfeld
  • Elektrische Maschinen im Gleich-, Wechsel- und Drehstromkreis
  • Praktischer Teil gemäß BGG 944 (Elektrofachkraft)
80 Unterrichtsstunden
Informationstechnik
Lerngebiet: Informationstechniken zielgerichtet einsetzen
  • Branchenübliche Software
  • Verknüpfung und Einbindung von Daten mit unterschiedlichem Dateiformat
  • Internet und World Wide Web
  • Urheberrechte
  • Englischsprachige Software
160 Unterrichtsstunden
Konstruktion I
Lerngebiet: Konstruktionsaufgaben lösen
  • Normgerechte Darstellung von Werkstücken und Maschinenelementen
  • Normgerechte Darstellung in Gesamt-, Gruppen- und Teilzeichnungen
  • Normteilbibliotheken und Herstellerkataloge
  • Stücklisten
160 Unterrichtsstunden
Maschinenelemente
Lerngebiet: Maschinenelemente auswählen
  • Bedeutung von Normung und Normzahlen
  • Toleranz- und Passungssystem
  • Form- und Lagetoleranzen
  • Technische Oberflächen
  • Statische und dynamische Festigkeitsrechnung
  • Lösbare und unlösbare Verbindungen
  • Bolzen- und Stiftverbindungen
  • Federn
120 Unterrichtsstunden
Physik
Lerngebiet: Physik als Grundlage der Technik begreifen
  • Translatorische und rotatorische Bewegung
  • Kraft, Masse und Beschleunigung
  • Drehmoment, Massenträgheitsmoment und Winkelbeschleunigung
  • Arbeit, Energie und Leistung
  • Mechanik der Fluide
  • Schwingungs- und Wellenlehre
  • Wärmelehre
200 Unterrichtsstunden
Technische Mechanik
Lerngebiet 1: Äußere Kräfte an Bauteilen in der Ebene
  • Gleichgewichtsbedingungen und Grundoperationen der Statik
  • Resultierende im zentralen und im allgemeinen Kräftesystem
  • Reaktionskräfte und Reibung
  • Linien-, Flächen- und Körperschwerpunkte
Lerngebiet 2: Innere Kräfte ermitteln und Bauteile dimensionieren
  • Spannungs- und Beanspruchungsarten
  • Berechnungsverfahren für einfache und zusammengesetzte Beanspruchungen
  • Festigkeitswerte von Werkstoffen
  • Zulässige Spannung
  • Sicherheit
80 Unterrichtsstunden
Werkstoffkunde und Chemie
Lerngebiet 1: Chemische Zusammenhänge verstehen
  • Atommodelle
  • Edelgaskonfiguration
  • Stöchiometrisches Rechnen
  • Galvanische Elemente
  • Elektrochemische Korrosion
Lerngebiet 2: Werkstoffe auswählen
  • Eisen-Kohlenstoffdiagramm
  • Wärmebehandlungsverfahen
  • Guss- und Knetlegierungen
440 Unterrichtsstunden
Allgemeinbildende Fächer

Unterrichtsinhalte 2. Schuljahr

80 Unterrichtsstunden
Betriebspsychologie
Lerngebiet 1: Mitarbeiter auswählen und einstellen
  • Stellenanzeigen
  • Einstellungstests
  • Bewerbergespräch
  • Arbeitsvertrag
Lerngebiet 2: Mitarbeiter führen
  • Beurteilung
  • Weisungsrecht
  • Abmahnung
  • Kündigung
80 Unterrichtsstunden
Fertigungsverfahren
Lerngebiet: Fertigungsverfahren beurteilen
  • Urformen
  • Umformen
  • Trennen
  • Fügen
  • Beschichten
80 Unterrichtsstunden
Industriebetriebslehre
Lerngebiet: Unternehmensprozesse planen
  • Marketing
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Produktionsprogrammplanung
  • Betriebskennzahlen
  • Zeitermittlungen
  • Kalkulationsverfahren
  • Entgeltdifferenzierung
80 Unterrichtsstunden
Maschinenelemente
Lerngebiet: Maschinenelemente auswählen
  • Wellen-Nabenverbindungen
  • Wälzlager und Gleitlager
  • Zahnräder und Zahnradgetriebe
  • Kupplungen
120 Unterrichtsstunden
Qualitäts- und Umweltmanagement
Lerngebiet 1: Qualitätsmanagementsysteme planen
  • Prozessmodell
  • Qualitätsmanagementhandbuch
  • Verfahrensanweisungen
  • Arbeitsanweisungen
  • Muster
Lerngebiet 2: Umweltmanagementsysteme planen
  • Validierungsablauf
  • Zertifizierungsablauf
  • Umweltcontrolling
  • Wettbewerbsvorteile
80 Unterrichtsstunden
Regelungstechnik
Lerngebiet: Regelungsaufgaben analysieren, theoretisch lösen und praktisch umsetzen
  • Vergleich von Steuern und Regeln
  • Aufbau eines Regelkreises
  • Entwerfen von Übersichtsschaltplänen
  • Regelstrecken mit und ohne Ausgleich
  • Stör- und Führungsverhalten
  • Reglerauswahl und Stabilität
  • Zwei- und Dreipunktregler
160 Unterrichtsstunden
Steuerungstechnik
Lerngebiet: Steuerungsaufgaben analysieren, theoretisch lösen und praktisch umsetzen
  • Pneumatische und hydraulische Steuerungen
  • Binäre Signalverarbeitung
  • Elektrische, elektropneumatische und elektrohydraulische Steuerungen
  • Speicherprogrammierbare Steuerungen
200 Unterrichtsstunden
Allgemeinbildende Fächer
In allen Fachrichtungen

Wahl der Fächerkombination nach Schwerpunkten

Das zweite Schuljahr der Fachrichtung Maschinenbautechnik besteht aus Pflicht- sowie Wahlpflichtfächern. Die Auswahl der Wahlpflichtfächer nimmt dabei das Rudolf-Diesel-Technikum vor und schafft so den Themenschwerpunkt im Abschlussjahr.

Bei der Fortbildung zum Maschinenbautechniker (m/w/d) bietet das RDT die zwei Schwerpunkte "Konstruktion und Produktion" sowie "Mechatronik" an. Am Ende des ersten Fortbildungsjahres können Sie aus einem der beiden Schwerpunkte wählen.

Konstruktion und Produktion

Wahlmöglichkeit 1 mit folgender Wahlpflichtfachkombination

160 Unterrichtsstunden
Entwicklung und Konstruktion
Lerngebiet: Entwicklungs- und Konstruktionsaufgaben analysieren, systematisch lösen und ausarbeiten
  • Gestaltungsregeln
  • Konstruktion maschinenbautypischer Beispiele
  • Pflichtenheft
  • Dokumentation
  • Finite Elemente
  • CIM-Schnittstellen
80 Unterrichtsstunden
Produktions und Fertigungstechnik
Lerngebiet: Maschinenelemente auswählen
  • Wellen-Nabenverbindungen
  • Wälzlager und Gleitlager
  • Zahnräder und Zahnradgetriebe
  • Kupplungen
80 Unterrichtsstunden
Produktionsplanung und -steuerung
Lerngebiet: Produktionsprozesse planen und steuern
  • Prozess- und Wertschöpfungskette
  • Prozessparameter
  • Stammdaten
  • Organisationsstrukturen und -einheiten
  • Visualisierung von Geschäftsprozessen
120 Unterrichtsstunden
Werkzeugmaschinen
Lerngebiet: Werkzeugmaschinen bewerten und programmieren
  • CIM-Schnittstellen
  • Abnahme und Instandhaltung

Mechatronik

Wahlmöglichkeit 2 mit folgender Wahlpflichtfachkombination

120 Unterrichtsstunden
Automatisierungstechnik
Lerngebiet: Mechatronische Systeme definieren
  • Transportsysteme
  • Sortier- und Vereinzelungssysteme
  • Robotik
  • Aktorik
  • Sensorik
  • Visionssysteme (Bildverarbeitungssysteme)
  • Bussysteme
80 Unterrichtsstunden
Mechatronische Systeme
Lerngebiet 1: Mechatronische Systeme definieren
  • Definition des Begriffs Mechatronik
  • Grundstruktur mechatronischer Systeme
  • Modularisierung und Hierarchisierung
  • Nutzenpotential der Mechatronik
Lerngebiet 2: Mechatronische Funktionseinheiten kombinieren
  • Aktoren und Sensoren
  • Übertragungselemente
  • Softwareeinsatz in mechatronischen Systemen
  • Störgrößen
  • Energieversorgung
  • Miniaturisierung
120 Unterrichtsstunden
Mechatronische Systementwicklung
Lerngebiet 1: Methoden der Systementwicklung kennenlernen
  • Entwicklungsmethodik mechatronischer Systeme
  • Prozessbausteine für wiederkehrende Arbeitsschritte
  • Richtlinien für die Softwareentwicklung für mechatronische Systeme
  • Einbindung visueller Systeme
  • Produktsicherheit
  • Dokumentation
Lerngebiet 2: Mechatronische Systeme prüfen
  • Diagnose von Aktoren und Sensoren
  • Datenprotokolle für Bussysteme
  • Testverfahren für Software
  • Fernwartung
  • Datensicherheit
80 Unterrichtsstunden
Konstruktion II
Lerngebiet: Konstruktionsaufgaben analysieren, systematisch lösen und ausarbeiten
  • Gestaltungsregeln
  • Konstruktion maschinenbautypischer Beispiele
  • Pflichtenheft
  • Dokumentation