Ganz- und Halbtagsklassen

An der Rudolf-Diesel-Realschule gestalten Sie die Einschulung individuell und flexibel. Unsere Schülerinnen und Schüler der gebundenen Ganztagsklassen profitieren von der zusätzlichen Schulzeit in Form vielfältiger Zusatzangebote, Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgruppen. Fällt die Wahl auf den Einstieg in eine Halbtagsklasse, erleben sie dieselbe positive Lernatmosphäre ohne Unterrichtsausfall wie an unserer Ganztagsschule.
Rudolf-Diesel-Realschule

Sommestr. 59, 86156 Augsburg
Tel. 0821 478675 20
info@hsa-akademie.de

Schulleitung: Felix Sprang
Sekretariat: Christine Hihler

BeratungsformularErfassungsbogen

Die Vorteile der gebundenen Ganztagsklassen

Den ganzen Tag unter Freunden, ein abwechslungsreicher Alltag, gutes gesundes Mittagessen, breites Zusatzprogramm und natürlich guter Unterricht ohne nennenswerten Stundenausfall in familiärer Atmosphäre, mit motivierten Lehrkräften. Das ist unser Motto für das Ganztagskonzept.

Nachmittags- und Hausaufgabenbetreuung

Wir leisten Hilfestellung bei den Hausaufgaben, geben Förderunterricht in Deutsch, Englisch oder Mathematik und vermitteln im Einzelfall auch Nachhilfeunterricht.

In der gemeinsamen Hausaufgabenzeit wird, in der Gruppe oder alleine, das Arbeiten und Lernen trainiert. Durch zusätzliche Klassenleiterstunden wird die Betreuung der Schüler und Klassengemeinschaft noch intensiver.

Nachmittags- und Hausaufgabenbetreuung
Freizeit- und Nachmittagsangebot

Neben dem regulären Unterricht und den Wahlfachangeboten, entstehen durch gemeinsame Interessen und Hobbys klassenübergreifende Freundschaften.

In der großen Mittagspause leben sich die Schüler bei gutem Wetter auf dem Bolzplatz aus, essen in der Schulkantine abwechslungsreiche und gute Mahlzeiten oder nutzen den großen Pausenhof um abzuschalten und zu entspannen.

Freizeit- und Nachmittagsangebot
Ausflüge und Exkursionen

In jeder Jahrgangsstufe gibt es besondere Highlights. In den Jahrgangsstufen 5 und 6 fahren unsere Klassen ins Schullandheim, die 7. und 8. Klassen gehen in eine Winter- und Sommersportwoche, die 9. Klasse hat bspw. ein Projektwochenende und die 10. Klasse geht auf Abschlussfahrt.

Ausflüge und Exkursionen
  • Halbtagsklassen
  • 170,00 €
  • monatlich
  • sowie einmalig

    • Anmeldegebühr: 100 €
    • Abschlussprüfungsgebühr: 150 €
    Schulgeldersatz ist bereits in Abzug gebracht

    Darüber hinaus bittet unser Förderverein um eine Spende von monatlich 20 €
    • für die Beschaffung von zusätzlicher Ausstattung
    • für die Förderung des Freizeitprogramms
    • und für die teilweise Kostenübernahme des Zusatzprogramms
  • Familiäre Atmosphäre in kleinen Klassen
  • Abwechslungsreicher Unterricht
  • Eine Intensivierungsstunde pro Woche
  • LRS- und Förderunterricht
  • Kein Stundenausfall
  • Office 365
  • WLAN
  • Beratungsformular
  • Gebundene Ganztagsklassen
  • 275,00 €
  • monatlich
  • sowie einmalig

    • Anmeldegebühr: 100 €
    • Abschlussprüfungsgebühr: 150 €
    Schulgeldersatz ist bereits in Abzug gebracht

    Darüber hinaus bittet unser Förderverein um eine Spende von monatlich 20 €
    • für die Beschaffung von zusätzlicher Ausstattung
    • für die Förderung des Freizeitprogramms
    • und für die teilweise Kostenübernahme des Zusatzprogramms
  • Die Vorteile der Halbtagsklassen PLUS:
  • Arbeitsgruppen und Aktionen
  • Hausaufgaben- und Ganztagsbetreuung
  • Mehr Sportunterricht
  • Mehr Förderunterricht
  • Mehr Intensivierungsmöglichkeiten
  • Ganzheitliches Schulleben
  • Beratungsformular

Staatliche Förderung

Steuerliches Einsparpotential
Durch den Realschulbesuch Ihres Kindes an unserer staatlich anerkannten Schule, haben Sie als Eltern viel steuerliches und direktes Einsparpotential
  • Steuerlich sind 30% des Schulgeldes (ohne Materialaufwand) als Sonderausgaben bei der Einkommenssteuererklärung abzugsfähig.
  • Die Fahrtkosten werden unter denselben Bedingungen wie an öffentlichen Schulen übernommen.
  • Bis zum 14. Geburtstag des Kindes sind 66% der Kosten für das Ganztagesangebot ebenso als Sonderausgaben bei der Einkommensteuererklärung abzugsfähig (nur Ganztagsangebot).
Steuerliche Abzugsfähigkeit der Kinderbetreuungskosten

Nach § 10 Abs. 1 Nr. 5 EStG sind die Kosten der Kinderbetreuung als Sonderausgaben abzugsfähig, leider nur zu 2/3 der Kosten und maximal 4.000 EUR je Kind. Der Sonderausgabenabzug wird einheitlich für Kinder gewährt, die:
 zwischen 0 und 13 Jahren alt sind
 Kinder ersten Grades oder Pflegekinder sind
 und zum Haushalt des Steuerpflichtigen gehören
Es ist unerheblich, ob die Eltern erwerbstätig, in Ausbildung, behindert oder längerfristig erkrankt sind.

Keine Nachteile im außersteuerlichen Bereich

Bei Anknüpfung von außersteuerlichen Normen an die Begriffe „Einkünfte“, „Summe der Einkünfte“ oder „Gesamtbetrag der Einkünfte“ sind stets auch die Kinderbetreuungskosten nach § 10 Abs. 1 Nr. 5 EStG in Abzug zu bringen (§ 2 Abs. 5a Satz 2 EStG).

Realschule Beratungsformular

In welchem Schuljahr möchten Sie Ihre Fortbildung beginnen?
Schulname