Dipl.-Mat. (Univ.) Armin Stempfle

Bei allen meinen Tätigkeiten hatte ich immer die Pflicht und auch das Bedürfnis, meine Mitarbeiter darüber zu unterrichten "was ich denn da gerade wieder ausgebrütet habe" und "warum ich das so mache". Da man im Alter ja bekanntlich ruhiger wird und ich durchaus meine Freude daran habe, technisch-wissbegierigen Menschen an meinem inzwischen großen Erfahrungsschatz teilhaben zu lassen, habe ich mich entschieden, in die Lehrtätigkeit umzusteigen.

von Armin Stempfle

Lebenslauf

  • Mathematikstudium (Nebenfach Informatik)
  • In der Unternehmensberatung als IT-Berater
  • Selbständiger Mathematiker, Programmierer, IT-ler im Linux/UNIX-Bereich
  • Selbständiger Dozent im Linux-Bereich (Programmierung)
  • Informatik-Dozent an der "FHS Druck&Medien Stuttgart"
  • Quereinstieg FOS/BOS-Bayreuth als Mathematik- und Informatik-Lehrer
  • Dozent an der HSA für Mathematik, Informatik, Betriebssysteme, Netzwerktechnik und Softwareengineering

Nach dem Studium der Mathematik (Nebenfach: Informatik) arbeitete ich fast 3 Jahre an Universitäten an verschiedenen mathematischen Forschungsaufträgen und 6 Jahre als Dozent für Informatik/Mathematik an einer Fachhochschule für Druck und Medien.

Anschließend war ich ca. 11 Jahre selbständig, zunächst als Mathematiker, dann verlagerte sich der Schwerpunkt meiner Tätigkeiten immer mehr in EDV-Bereiche hinein, insbesondere Programmieren und Netzwerken im Unix-/Linux-Umfeld waren meine Schwerpunkte.

Dipl.-Ing. (FH) Bau Michael Keller
Dipl.-Ing. (Univ.) Josef Heuberger