Die Ausbildung im Vergleich

Starten Sie Ihre Berufsausbildung mit Zukunft

Die Lehrpläne vieler Ausbildungsberufe stehen mit zunehmender Digitalisierung auf dem Prüfstand. Nicht so die des kaufmännischen Assistenten für Informationsverarbeitung. Der Umgang mit PC und mobilen Geräten ist nahtlos im Unterricht integriert, IT-Inhalte machen mehr als die Hälfte der Schulungen aus. Es wird Zeit sich zu digitalisieren!
Jakob-Fugger- und Rudolf-Diesel-Berufsfachschule

Sommestr. 59, 86156 Augsburg
Tel. 0821 478675 0
info@hsa-akademie.de

Schulleitung: Nicole Schmid
Sekretariat: Natalie Geßler

BeratungsformularErfassungsbogen

Gemeinsamkeiten: Kaufmännische Assistenten für Informationsverarbeitung und IT-Systemkaufmann

Bestimmt haben Sie sich bereits einige Berufsausbildungen, die für Sie in Frage kommen angesehen. Ein direkter Vergleich unserer Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten für Informationsverarbeitung (m/w/d) mit einem Ausbildungsberuf aus dem dualen System kann bei der Entscheidungsfindung aber nicht schaden. Die meisten Überschneidungen zeigt hierbei der IT-Systemkaufmann (m/w/d), weshalb eine Gegenüberstellung am geeignetsten sein dürfte.
  • Die individuellen Anforderungen beider Berufe
  • Kaufmännisches Denken und Spaß am Kundengespräch
  • Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung
  • Freude an digitalen Medien und im Umgang mit dem Web
  • Lernbereitschaft und starkes Interesse an IT-Lösungen
  • Tätigkeiten im Beruf
  • Planung und Anschaffung von IT-Produkten
  • Angebotskalkulation
  • Vertragsabschluss, Ausarbeitung von Finanzierungsmodellen
  • Leistungsabrechnung
  • Ansprechpartner für Kunden und Unternehmen
  • Beratung und Schulung neuer Softwarelösungen

Unterschiede der Berufsfachschulausbildung (KA) und der dualen Ausbilung (IT-Systemkaufmann)

Merkmale Kaufmännische Assistenten

Art der Ausbildung
  • Zwei Schuljahre Unterricht in Vollzeit
  • 4-wöchiges Praktikum in einem Betrieb Deiner Wahl
  • In jedem Fach mit Laptop oder PC arbeiten
  • Schulaufgaben in jedem Fach
  • Zwischen-, Jahres- und Abschlusszeugnis
Unterrichtsfächer
  • Sozialkunde und Sport
  • Deutsch und Wirtschaftsenglisch
  • Rechnungswesen, Finanzierung und Controlling
  • IT-Anwendungen und IT-Systeme
  • Beschaffung, Produktion und Absatz
  • Personalwirtschaft und Volkswirtschaft
  • Projektarbeit
Zusatzangebot
  • Wahlfach Mediendesign mit Dozenten aus der Branche
  • English-Conversation-Kurse mit amerikanischem Dozenten
  • Förder- und Intensivierungsstunden individuell nach Leistungsstand
  • Intensive Vorbereitung auf die staatliche Abschlussprüfung
  • Unterstützung bei Projektarbeiten und Jobsuche Bewerbertraining
Finanzielles
  • Schulgebühren sind monatlich fällig
  • Fördermittel & Zuschüsse
  • Investition: 195 € pro Monat (zzgl. einmalige Anmelde- und Abschlussprüfungsgebühr)
  • Nach 2 Jahren Berufsausbildung sind im ersten Berufsjahr bis zu 2.200 € realistisch

Merkmale IT Systemkaufmann

Art der Ausbildung
  • Zweimal pro Woche Vollzeit-Unterricht in der Berufsschule
  • Dreimal pro Woche Ausbildung im Betrieb in mehreren Abteilungen
  • In bestimmten Unterrichtsfächern am PC arbeiten
  • Schulaufgaben nur in der Berufsschule
  • Zwischen- und Abschlussprüfung
Unterrichtsfächer
  • Religionslehre und Sozialkunde
  • Deutsch und Englisch
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse
  • Rechnungswesen und Controlling
  • IT-Systeme
  • Anwendungsentwicklung und Programmierung
Zusatzangebot
  • Im Idealfall meist unternehmensinterne Azubi-Schulungen in speziellen Abteilungen
  • Ein Ansprechpartner bei Fragen zur Ausbildung und Abschlussprüfung
Finanzielles
  • Kostenfreie Ausbildung
  • Arbeitsentgelt in der Ausbildung
  • Verdienst über 3 Jahre: Ø ca. 985 € pro Monat
  • Nach 3 Jahren Berufsausbildung sind im ersten Berufsjahr bis zu 2.200 € realistisch